Gottfried-Silbermann-Pfad - Stand: 05.04.2019

Der Gottfried-Silbermann-Pfad verbindet Kleinbobritzsch, den Geburtsort des größten sächsischen Orgelbaumeisters, mit seiner Heimatstadt Frauenstein (Gottfried-Silbermann-Museum) und dem Stadtsteil Nassau, wo die letzte, von Silbermann komplett geplante, gefertigte und fertiggestellte Orgel steht.
Die Wanderungen, die im Teil Wandervorschläge ausführlich dokumentiert sind, bieten Natur, Geschichte und Erholung. 
Der Pfad ist geeignet für Wanderer und Radwanderer jeden Alters. Wanderschuhe und robuste Fahrräder sind empfehlenswert, Rennräder sind ungeeignet.
Er ist (derzeit) nicht gesondert ausgeschildet, sondern folgt fast ausschließlich der Markierung mit dem "Grünen Strich".
Der Pfad wird im Jahre 2019 durch weitere Punkte aufgewertet, so kommen weitere Informationstafeln zu geschichtsträchtigen Punkten und Rastplätze zum Picknick hinzu.
Eröffnung: Voraussichtlich Herbst 2019 - Die Wanderwege erwarten allerdings schon jetzt ihre Besucher.

Startpunkt: Kleinbobritzsch, Dorfplatz mit Wegweiser am Hotel "Fürstenthal"
Zielpunkt: Frauenstein Marktplatz oder Nassau Kirche
Man kann diesen Pfad auch in entgegengesetzter Richtung erkunden!

Einzelheiten siehe Wandervorschläge